Angelkartenverkauf

Es werden folgende Angelkarten verkauft:
Tageskarte              SEK 70:-
Wochenkarte           SEK 250:-
Monatskarte            SEK 350:-
Alle diese Karten sind persönlich und können nicht auf eine andere Person übertragen werden.

Jahres- und Familienkarte        SEK 500:-
Ein Jahr für alle Familienmitglieder, welche unter der gleichen Adresse wohnen.
Die Umsätze werden in lokalen Geschäften in Kristdala durchgeführt

Bestimmungen für den Angelkarteninhaber am Hummeln

Um den einzigartigen Bestand an großen Hechten zu bewahren und um die neu eingesetzten Zander zu schonen,gelten folgende Bestimmungen für die Fischerei am Hummeln:

-Das Fischen am Hummeln darf nur von den Inhabern einer Angelkarte zum Zwecke der Sportfischerei ausgeübt werden. Es sind nur Handangeln zugelassen.
-Feste Fischereieinrichtungen (Netze,Reusen,Aalschnüre…) sind verboten!
-Beim Schleppangeln dürfen von jedem Angelkartenbesitzer maximal zwei Handangeln eingesetzt werden!
-Hechte mit einer Länge von über einem Meter müssen sofort und schonend zurückgesetzt werden!
-Zander unter 40 cm müssen sofort und schonend zurückgesetzt werden!
-Die Angelkarte berechtigt nicht zum Fangen von Krebsen!
-Jugendliche unter 15 Jahren dürfen kostenlos angeln!
-Es darf nicht mehr Fisch als für den täglichen Verzehr entnommen werden. Das Angeln für kommerzielle Zwecke(verkauf von Fischen) ist strengesten verboten! Wie in Schweden üblich darf nur soviel Fisch entnommen werden wie man selber am Tag verwertet.
-Die von der ,,Länsstyrelse”(Fischereibehörde) eingesetzten Fischereiaufseher sind zu respektieren und deren Anweisungen sind zu befolgen!
-Ansonsten gilt das Fischereirecht!

Petri Heil